Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

Info Juni 2018

 

- Preisanpassungen

  Amisto & Mischfutter

- Maluz Aktion



  

Spezialtäten für Milchvieh

Maluz         Ketolac & Acetosafe Expalin    

Ketolac & Acetosafe

Energie pur für den Start beim Milchvieh !

Komponente

Wirkung

Propylenglycol     

 

Ein Teil des Propylenglycols wird im Pansen zu Propionat abgebaut. Der Rest wird direkt durch die Pansenwand ins Blut aufgenommen und wird für die Gluconeogenese (Milchzucker-produktion) verwendet.

Isomaltulose-
sirup



Kombination aus schmackhaften Zuckerformen: Isomaltulose, Trehalulose (beide im Bienenhonig vorhanden), Fructose, Glucose,… Die Hälfte der verschiedenen Zucker ist langsam verdaulich und somit nicht pansenverfügbar (Pansen-pH-freundlich). Die pansenstabilen Zucker wirken sehr effizient im Energiestoffwechsel.

Melasse

Melasse wird gern gefressen und enthält schnelle Energie in Form von Saccharose.

Vorteile:



  • Gute Viskosität (Fliessfähigkeit)  auch bei tiefen Temperaturen (Ketolac).
  • Einsatz bei Futterstationen mit Flüssigdosierer möglich (Ketolac) .
  • Wird gerne gefressen.
  • Beugt Ketose auf verschiedenen Stufen vor.
Ketolac:

Kombination von Propylenglycol und Beneocarb

Acetosafe:

Kombination von 75 % Ketolac und 25 % Melasse Acetosafe wird sehr gerne gefressen und kann an der Krippe gefüttert werden.

Anwendung:

Anfütterung:

1 - 2 dl pro Tier und Tag, bereits vor dem Abkalben

nach Abkalben:

2 - 4 dl pro Tier und Tag, je nach Leistung und Stoffwechsellage